RESCUE-Friend bei der Messe “INVITA” und der “Make Ostwürttemberg”

Mit dem RESCUE-friend befinden wir uns immer mehr auf der Zielgeraden. Die Entwicklung ist abgeschlossen, unsere neue Webseite gelauncht und die Phase der unverbindlichen Reservierungen und Vorbestellungen läuft.

Da wir den RESCUE-friend gezielt nicht nur für eine bestimmte Zielgruppe produzieren und die Idee in der Überzeugung entwickelt haben, dass sie besonders vielen unterschiedlichsten Menschen ein Sicherheitsgefühl bieten kann, ist uns ein vielseitiges Auftreten wichtig. So knüpfen wir gerne branchenübergreifende Kontakte, um den RESCUE-friend voranzubringen, sind offen für Kooperationspartner wie die AOK Bremen/Bremerhaven und genießen den Austausch über unser Produkt und Meinungen dazu mit Experten genauso wie mit Laien, jungen genau wie alten Personen jeder Herkunft oder Vorgeschichte. Unser Ziel dabei ist, bevölkerungsschichten-übergreifend eine neue Art der Sicherheit und Rettungshilfe zu verbreiten. Denn der RESCUE-friend bietet Menschen mit chronischen Vorerkrankungen oder Behinderungen ebenso wichtige Vorteile wie Extremsportlern, Camping-Fans oder Eltern.

Egal wo, egal wann, egal wem – Leben retten ist die Mission.

Besonders in der vergangenen Woche war unsere Vielseitigkeit deutlich erkennbar: so waren wir zu Beginn der Woche auf einer Messe für aktive Senioren dabei und am Wochenende auf einem Szenetreffen für Digitalität, Trends und Zukunft vertreten. Im Folgenden erklären wir, worin jeweils die Verbindung zum RESCUE-friend besteht und was diese Events in unseren Augen so besonders macht.

So durften wir im Rahmen der MESSE Bremen zu den Ausstellern der InVita Messe gehören, die unter dem Motto „Aktiv älter werden“ stattfand und einen Querschnitt der relevanten Themen für Senioren abbildet. Unter rund 90 Ausstellern fanden sich Informationen, Ideen und Präsentationen aus den Bereichen Freizeit, Sport, Gesundheit, Wellness, Reisen, Bildung, Vorsorge, Pflege, Betreuung und Wohnen und vielem mehr. Fit und aktiv im Alter – diese Mission teilten alle mit den Veranstaltern und so wollen auch wir älteren Menschen mit dem RESCUE-friend eine Unabhängigkeit in ihrem Alltag ermöglichen. Denn wer heute ins Seniorenalter kommt, will meist weiter fit bleiben, sich engagieren und die neu gewonnene Zeit für Reisen, Hobbys oder Sport nutzen. Damit man diese Freiheiten auch im Alter nutzen und genießen kann, auch wenn stets eine schnelle und gute medizinische Versorgung gewährleistet sein muss, ist der RESCUE-friend im aktiven Alter der ideale Begleiter.

Unter http://hanselife.de/ finden Sie weitere Informationen zu der Messe, dem vielfältigen Programm mit Gesang und interessanten Aktivitäten und den Ausstellern.

Außerdem waren wir durch unseren Partner und Entwickler hema electronic GmbH in Heidenheim vom 22. auf den 23. September 2018 auf der Messe Make Ostwürttemberg vertreten. Diese steht für Zukunft, Digitalität und Trends – Werte, die auch bei uns eine große Rolle spielen. Die Make Ostwürttemberg war ein Szene- und Netzwerktreffen mit einem Rahmenprogramm, welches unter anderem aus Vorträgen, Workshops, Robotern, Foodtrucks, Drohnen und 3D-Druck bestand.

Unter Impulsgebern, Start-ups und innovativen Unternehmen aus sämtlichen Branchen waren wir somit auch präsent, um im Austauschforum Kontakte zu knüpfen und uns weiterzuentwickeln. In einer alten, stillgelegten Fabrikhalle wurden Aussteller und Ideen an einem außergewöhnlichen Ort präsentiert. „Innovative Citizen“ – der mündige kreative und technologisch kompetente Bürger stand im Fokus. Die internationale und globale „Maker Movement“ Bewegung hat diese Messe geprägt und wir sind stolz, in diesem Rahmen ein zukunftsweisendes Produkt zeigen zu können. Teilnehmer fanden außerdem Faszinierendes und Interessantes aus vielseitigen Bereichen und Branchen, darunter Internet of Things, Labortechnik, Robotik, Virtual oder Augmented Reality oder FabLabs. Selbst eher klassische Branchen wie Architektur kriegen in Form von Tiny Houses oder 3D-Druck zukunftsweisende Facetten. Und auch für Musik, Kunst, Schüler- und Kinderthemen, Startup- und Gründungsberatung war Platz in der ehemaligen Walzenfabrik. Mehr Informationen zu dem Event finden Sie unter https://www.make-ow.de/.

Kennen Sie eine Messe, zu der unser RESCUE-friend und unsere Mission passen könnte, kontaktieren Sie uns gerne. Besuchen Sie uns auch bei Facebook oder reservieren Sie direkt unverbindlich Ihren RESCUE-friend.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Termine. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.