Der RESCUE-Friend macht sich stark: Fussball, Kinder und der gute Zweck

Mit dem RESCUE-friend verfolgen wir das Ziel, Menschen zu helfen und einen Mehrwert zu bieten. Dabei sprechen wir mit dem mobilen Notrufgerät eine sehr breite Zielgruppe an und richten uns an Senioren, Extremsportler, Familien mit Kindern, Arbeitgeber sowie Personen, die häufig alleine oder in der Dunkelheit unterwegs sind. In ganz Deutschland wollen wir Personen das bestmögliche Sicherheitsgefühl und die zuverlässigste Hilfe bieten. Um diese Vision zu verfolgen, haben wir uns in der Entwicklung des RESCUE-friend unter anderem mit der Polizei beraten und kooperieren mit Krankenkassen. Mit unserem Notrufgerät stehen wir neben Sicherheit für Unabhängigkeit, Mobilität und Aktivität.

 

Auch darüber hinaus liegt uns der gute Zweck am Herzen und wir wollen die Reichweite des RESCUE-friend für Kooperationen und zur Unterstützung von Aktionen und Initiativen nutzen.

 

So haben wir uns zu Weihnachten für die Weihnachtsgruß Aktion von Werder Bremen entschieden und an ihr teilgenommen. Am letzten Bundesliga-Heimspieltag vor der Winterpause gegen die TSG Hoffenheim wünschten wir über die LED-Bande im Weser-Stadion gemeinsam mit anderen Sponsoren und Unterstützern frohe Weihnachten und trugen damit zu einem Projekt der SV Werder Bremen Stiftung bei.

Der Fußballverein will mit dem Großteil dieser Einnahmen Bewegungs- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche an Schulen in Bremen fördern.

 

Im Rahmen unserer Teilnahme an dieser Aktion haben wir auch ein handsigniertes Werder Bremen Trikot der aktuellen Saison 2018/2019 erhalten. Dieses lassen wir beim am 12. und 13. Januar 2019 bei dem JFK-Cup des MTV Riede für den guten Zweck versteigern. Von dem Jugendförderkreis ausgerichtet, spielen 20 Fußballmannschaften in vier Gruppen um den Cup. Hier treten wir auch als Teamsponsor für das Team von Hertha BSC Berlin.

 

Mit dem Verein „Hafensänger und Puffmusiker“, der sich die Unterstützung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen zum Ziel gesetzt hat, hat der JFK-Cup einen geeigneten Partner gefunden, um den Erlös an der richtigen Stelle einzusetzen.

 

Der Verein mit dem ungewöhnlichen Namen wurde 2009 von Oliver Wolf gegründet und hat inzwischen mit 660 Mitgliedern fast 400.000 Euro gesammelt.

 

In der Vergangenheit wurden mit den Einnahmen des JFK-Cups verschiedene Zwecke unterstützt: darunter eine Kinderklinik, ein Kinderhospiz, Einrichtungen zur Trauerbewältigung für Kinder und Jugendliche, eine Kindertagesstätte, Therapieeinrichtungen und verschiedene Stiftungen.

 

Um möglichst viel Geld für diese Ziele zu sammeln, bietet der JFK-Cup neben dem Fußballturnier eine Eröffnungsfeier, Auftritte von Tanzgruppen, Lasershows, eine Party, Ballonkünstler und die Tombola, im Rahmen derer unser Trikot genutzt wird.

 

Wir freuen uns sehr, mit dem RESCUE-friend Teil solcher Initiativen und Aktionen zu sein und die Möglichkeiten zu nutzen, uns stark zu machen.

Jetzt den RESCUE FRIEND BESTELLEN!

Nicht vorrätig

Der Rescue-Friend

RESCUE-friend Basis

Ab: 14,90  / Monat zzgl. einer einmaligen Gebühr von 169,00  für das Gerät

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Nicht vorrätig

Der Rescue-Friend

RESCUE-friend Flex

Ab: 19,99  / Monat zzgl. einer einmaligen Gebühr von 169,00  für das Gerät

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Blog. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.